Zuverlässigkeit als Standard

Innovativer Fahrzeugbestand

Unser Bestand an Fahrzeugen umfasst die stärksten Verbrennungslokomotiven in Europa und Wagen mit neuartiger Konstruktion

FPL verfügt über die zuverlässigsten und umweltfreundlichsten zur Zeit auf dem europäischen Markt erhältlichen Verbrennungslokomotiven.

Die Führung schwerer Züge (bis zu 4800 Tonnen brutto) wird durch die hervorragenden Traktionsparameter der Lokomotiven der Klasse 66 ermöglicht. Dank ihrer speziellen Konstruktion können die mit Drehachsen ausgestatteten Wagen auch für Manöverarbeiten eingesetzt werden.

Die neuartige Konstruktion unserer Wagen minimalisiert das Risiko, die Ladung zu beschädigen oder zu verlieren. Das verdankt sie dem Fehlen von Seitentüren sowie der Verwendung von zuverlässig gesicherten Reinigungstüren. Der FPL Kohlenwagen ist um mehr als 9% kürzer als andere Wagen dieser Art. Bei den Standardbeschränkungen auf den Strecken des PKP PLK Netzes können wir dadurch Garnituren aus 45 Wagen (Standard sind 40 Wagen pro Zug) zusammenstellen. Somit erhöhen wir die Lademenge pro Zug um 12,5% und verringern damit die Transportkosten.

Lokomotiven

  • Allgemeine Leistungseigenschaften
  • Radial gesteuerte Drehgestelle
  • Effizienter Verbrennungsmotor und 6 Traktionsmotoren

Wagen

  • Anpassung an die Beförderung von Gesteinskörnern und Kohle
  • Beteiligung von FPL an Projekten
  • Zulassung zum internationalen Verkehr
  • Wagenmaße und ladevolumen

Qualität und Sicherheit

  • Anpassung an die Kundenbedürfnisse
  • aktive Kommunikation
  • Preisstabilität
  • Sicherheitsverwaltungssystem